Angebote zu "Blut" (4 Treffer)

DuMont Kunst-Reiseführer Iran
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Iran, etwa viereinhalb Mal so groß wie die Bundesrepublik Deutschland, ist seit der Antike ein Vielvölkerstaat mit zahlreichen Sprachen und unterschiedlichen Religionen, die in friedlicher Koexistenz nebeneinander bestehen. Dies und die zentrale Lage des Landes zwischen Kleinasien, Zentralasien, Indien und Arabien brachte eine Blüte der Kunst und Kultur hervor, der der Iran bis heute bedeutende Zeugnisse, insbesondere der Baukunst, verdankt. Dieser Kunst-Reiseführer gibt einen historischen Überblick von der Prähistorie über die Hochkultur von Elam der vorchristlichen Jahrtausenden zu der klassisch persischen Zeit zwischen 600 v.Chr. bis 650 n.Chr. und über die gesamte islamische Epoche hin bis zur Gegenwart. Die Kulturstätten des Iran werden vom Autor Mahmoud Rashad übersichtlich nach Provinzen geordnet und verständlich beschrieben. Sehr ausführlich werden Orte wie Susa, Chogha Zanbil, Persepolis, Shiraz mit seinen Gartengräbern und den beiden weltberühmten Dichtern Saadi und Hafiz sowie Isfahan behandelt, wie auch einige andere von der Unesco zum Welterbe erklärten Denkmäler. Zahlreiche Bilder, Pläne und Karten vermitteln Eindrücke von Kulturdenkmälern, aber auch von Landschaften und von der Bevölkerung des Iran. Aber auch die kulinarischen Genüsse und die Freude an stilvollen Unterkünften kommen in diesem Reiseführer nicht zu kurz. Jeweils am Ende eines Reiseroutenkapitels legt der Autor dem Leser seine persönlichen Empfehlungen ans Herz: Hotels und Restaurants mit Charme, in denen der Gast mit persönlichem Service und landestypischen Spezialitäten verwöhnt wird.Geschichte, Kultur und lebendige Traditionen, antike Stätten und islamische Kunst in PersienNatur - Kultur - Geschichte: Geografie, Bevölkerung, Religionen, Geschichte, Galerie bedeutender Persönlichkeiten. Reiserouten: Teheran, Qom, Provinzen Markazi, Qazwin und am Kaspischen Meer, Zwischen Kaspi und Urmia-See, Zagrosprovinzen: Kurdistan, Hamadan, Kermanshahan, Ilam und Luristan, Provinzen am Persischen Golf: Khuzistan, Bushehr, Fars, Shiraz, Wüstenrandgebiete: Provinz Isfahan, Yasd, Kerman, Sistan-Baluchistan, Entlang der Seidenstraße. Reiseinformationen A bis Z. Glossar kunst- und kulturgeschichtlicher Begriffe. Zahlreiche Karten, Grundrisse und Pläne.Mahmoud Rashad ist in Yazd im Iran geboren, hat an der Universität in Teheran Archäologie und Orientalistik studiert und in Frankfurt am Main in Vorderasiatischer Archäologie promoviert. Er lebt und arbeitet in Frankfurt am Main. Seit vielen Jahren bereist er sein Heimatland als Reiseleiter. Es ist ihm daran gelegen, interessierten Reisenden aus dem deutschen Sprachraum einen sachkundigen Einblick in ein historisch außergewöhnliches Land zu vermitteln und Verständnis für seine Kultur zu wecken.- Man sieht nur, was man weiß: Reich illustrierte Standardwerke, die das kulturelle Erbe einer Region oder Stadt im Zusammenhang erschließen - Solide, zuverlässige Informationen zu Geschichte und Kultur, Architektur und Kunst sowie ausführliche Erklärung von Weltreligionen - Umfassende Würdigung des Denkmälerbestands einer Region oder Stadt bis hin zu den Bauikonen der Moderne - Ranking bei allen Orten und Sehenswürdigkeiten durch Sterne - Beschreibung von Rundgängen durch große Museen - Zahlreiche detaillierte Übersichtskarten, Citypläne, Lagepläne und Grundrisse - Praktische Tipps zur Reisevorbereitung und Durchführung der Reise - Die Autoren sind landeskundige Fachleute: Sinologen, Orientalisten, Altamerikanisten, Archäologen, Historiker, Kunsthistoriker, Studienreiseleiter, Mitarbeiter von Museen und KulturinstitutenDE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 29.08.2019
Zum Angebot
DuMont Kunst-Reiseführer Peloponnes
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Epochenschwerpunkte der Peloponnes sind das 2. Jahrtausend v. Chr. mit seiner faszinierenden, von Heinrich Schliemann wiederentdeckten prähistorischen Kultur der Mykener, der archaisch-klassischen griechischen Kunst vom 6. bis zum 4. Jh. v. Chr. und schließlich der späten Blüte der byzantinischen Kultur im 11. und 12. Jahrhundert. Der Autor vermittelt ein anschauliches, kritisches und ausgewogenes Bild der historischen Zusammenhänge und der kultur- und kunsthistorischen Besonderheiten dieser Region bis in die Gegenwart. So miteinander verwoben, werden politische Geschichte und Kulturgeschichte zur anregenden und angenehmen Lektüre. Auch die faszinierenden Mythen, die sich um die Peloponnes und ihre einstigen Bewohner ranken, werden facettenreich und spannend erzählt. Im Reiseteil entfaltet der Autor ein breites Bild von der Peloponnes: Mykenische Burgen und Paläste, weltberühmte klassische Stätten wie Korinth oder Olympia, aber auch zahlreiche erst in jüngerer Zeit erforschte und für Besucher zugänglich gemachte archäologische Plätze, traditionelle Dörfer, byzantinische Kirchen und Kapellen in der abgelegenen Gebirgswelt der Peloponnes und auf der einsamen Mani werden wissenschaftlich kompetent und klar verständlich vorgestellt. Mustergültig sind auch die Wegbeschreibungen, denen man anmerkt, dass der Autor nicht aus zweiter Hand schöpft, sondern aus gründlicher eigener Recherche. Wer mit diesem Führer reist, gewinnt zudem eine präzise und klare Vorstellung vom besonderen Charakter und Reiz dieser Region: ihrer markant strukturierten Landschaft, dem Relief der Gebirgszüge, den fruchtbaren Ebenen und den reich gegliederten Küsten. Die Bildauswahl in diesem Kunst-Reiseführer besticht durch Vielfalt und Ausgewogenheit. Einzelne ganzseitige Ansichten werfen Schlaglichter auf spezielle landschaftliche und kunsthistorische Sehenswürdigkeiten, kleinere Abbildungen zeigen, was den Besucher vor Ort erwartet und worauf der Führer besonders hinweist. Durch die übersichtlichen Pläne und Karten ist stets die Orientierung im Gelände gewährleistet. Nach historischen Phasen farbig differenzierte Pläne und Grundrisse - vom Autor häufig erstmals für diesen Führer erstellt - vermitteln auf einen Blick auch die geschichtlichen Veränderungen dessen, was man sieht. Das Buch besticht gleichermaßen durch seine Sprache und seine Informationen. Ein ausgezeichneter Reiseführer und eine faszinierende Lektüre zu Hause!Mykenische Paläste, antike Heiligtümer und venezianische Kastelle in Griechenlands SüdenLebensraum und Geschichte - Lebens- und Wirtschaftsraum - Die Peloponnes in vorgeschichtlicher Zeit - Antike Geschichte und Kultur - Randprovinz des Byzantinischen Reichs - Die Peloponnes in der Neuzeit - Galerie bedeutender Persönlichkeiten Reisen auf der Peloponnes - Korinth und Umgebung: Isthmos, Korinth, Sikyon, Nemea ... - Im Nordwesten: Die Landschaften Achaia und Elis: Patras, Pyrgos, Araxos, Olympia ... - Die Argolis: Mykene, Tiryns, Argos, Nafplio, Epidauros, Leonidio ... - Arkadien: Bassai, Kyparissia, ... - Messenien: Pylos, Methoni, Koroni, Messene, Kalamata ... - Mani - Lakonien: Sparta, Mystra, Monemvasia ... Reiseinformationen A bis Z. Glossar kunst- und kulturgeschichtlicher Begriffe.Lambert Schneider war Professor für Klassische Archäologie an der Universität Hamburg. Seine Forschungsschwerpunkte erstrecken sich auf die altgriechische Kultur, die Spätantike und Byzanz und schließlich auf die Verwendungen und Umformungen von Klassik in der Neuzeit bis zur Gegenwart. Mit Griechenland verbinden ihn jahrzehntelange Forschungen und Studienreisen. Im DuMont Reiseverlag veröffentlichte er außerdem die Kunst-Reiseführer ´´Greichisches Festland´´ und ´´Kreta´´.- Man sieht nur, was man weiß: Reich illustrierte Standardwerke, die das kulturelle Erbe einer Region oder Stadt im Zusammenhang erschließen - Solide, zuverlässige Informationen zu Geschichte und Kultur, Architektur und Kunst sowie ausführliche Erklärung von Weltreligionen - Umfassende Würdigung des Denkmälerbestands einer Region oder Stadt bis hin zu den Bauikonen der Moderne - Ranking bei allen Orten und Sehenswürdigkeiten durch Sterne - Beschreibung von Rundgängen durch große Museen - Zahlreiche detaillierte Übersichtskarten, Citypläne, Lagepläne und Grundrisse - Praktische Tipps zur Reisevorbereitung und Durchführung der Reise - Die Autoren sind landeskundige Fachleute: Sinologen, Orientalisten, Altamerikanisten, Archäologen, Historiker, Kunsthistoriker, Studienreiseleiter,

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 29.08.2019
Zum Angebot
DuMont Bildatlas 213 Normandie
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

600 km Küste - 3.000 km Wanderwege - 10 Mio. Apfelbäume - Voilà, wir sind in der Normandie! In fünf Kapiteln liefern wir Ihnen atemberaubende Landschaftsaufnahmen und geben Ihnen einen Überblick über die Provinz im Norden Frankreichs. Unser Autor Klaus Simon sagt Ihnen was Sie auf keinen Fall versäumen dürfen – dazu alles rund um Ausflüge, Märkte und Museen, ausgesuchte Hotels und Restaurants sowie alle wichtigen Anschriften, Öffnungszeiten und Internet-Links. Die eingestreuten Hintergrundreportagen und Specials greifen kritisch aktuelle und interessante Themen auf, die unterhaltsam zu lesen sind. Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, die auf der nebenstehenden detaillierten Reisekarte leicht zu lokalisieren sind. Besondere Empfehlungen des Autors finden sich in den DuMont Aktivtipps: Entdecken Sie breite Sandstrände, alte Zöllnerpfade hoch über der Küste, malerische Fischerhäfen und kleine Ortschaften mit lebhaften Wochenmärkten. Machen Sie einen Ausflug ins Vogelschutzgebiet bei Merville-Franceville, eine Kanu-Tour auf der Orne, eine Wanderung auf den Spuren des Dichters Jacques Prévert oder unternehmen Sie eine Radtour durch den Marais Vernier – das machen Sie am besten im Frühling, wenn über 10 Millionen Apfelbäume in voller Blüte stehen. Abgerundet wird der Bildatlas durch das Servicekapitel, das praktische und allgemeine Informationen für die Vorbereitung der Reise beinhaltet. Begeben Sie sich mit dem Bildatlas auf Entdeckungsreise…. Der DuMont Bildatlas bietet ein umfassendes Service-Paket: lebendige Bilder, Top-Sehenswürdigkeiten, zuverlässige Karten, praktische Hinweise, Hintergrundinformationen, Tipps für Aktivitäten und besondere Erlebnisse sowie alle wichtigen Fakten zur Organisation der Reise. Kompakt zusammengefasst und übersichtlich ist der DuMont Bildatlas ideal zum Vorbereiten einer Reise und zur Orientierung vor Ort.unterhaltsam geschriebene Porträts der einzelnen Regionenfaszinierende Farbfotoszu jedem Kapitel übersichtliches KartenmaterialInfoseiten mit den Top-Sehenswürdigkeitenfundierte HintergrundtexteVorschläge für Unterkünfte, Restaurants und Einkaufsmöglichkeitenreisepraktische Informationen und wertvolle Tippsvon den Autoren selbst getestete Aktiv-Tippsunterhaltsame Specials über aktuelle und interessante ThemenServicekapitel mit praktischen und allgemeine Informationen für die Vorbereitung der ReiseDE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 30.04.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Island
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Über das Buch Aufbrechen. Eintauchen. Mittendrin sein. In Island heißt das vor allem, Natur hautnah fühlen. Voller Ehrfurcht auf Feuerberge, donnernde Wasserfälle, zauberhafte Gletscher und träge dahintreibende Eisberge zu blicken. Walen nahe zu kommen und an Steilküsten Vogelkonzerten zu lauschen. Mit ihren Lieblingsorten und den 22 detaillierten Touren gibt Autorin Sabine Barth Tipps für Entdeckungen auch abseits der Hauptrouten. Streifen Sie durch verwunschene Lavalandschaften, bunte Berge und qualmende, blubbernde Thermalgebiete oder erspüren Sie in Reykjavíks und Akureyris pulsierenden Kulturszenen, wie stark die kreative Energie der Isländer bis heute ist. Regenstunden? In Reykjavíks stylishen Läden und hippen Restaurants und Cafés vergehen sie wie im Flug. Der Zauber Islands ist diese Vielfalt.Und so erleben Sie Irland mit dem DuMont Reise-Taschenbuch:Persönlich und echt: Wir legen Wert auf ehrliche Erlebnisse, Nähe und GegenwartÜbersichtliche Gliederung in einzelne Regionen mit ihren Orten und LandschaftenLustvolle Eintauchen-und-erleben-Seiten vor jedem KapitelDie Touren: Einfach losziehen, neue Wege gehen. Aktiv in Natur und Kultur eintauchenDie Lieblingsorte: gut für überraschende EntdeckungenDie Adressen: radikal subjektive Auswahl, mal stylish, mal ökologisch, immer individuell und persönlichDas Magazin: ein abwechslungsreiches Reisefeuilleton. Es packt auch kritische und kontroverse Themen an …Die Karten: Cityplan Reykjavík, 22 Tourenkarten, Übersichtskarte mit den Highlights, Schnellüberblick zu jeder Region plus eine separate ReisekarteDas Plus zum Buch: Aktuelle Reisetipps und News gibt’s als Online-Zugabe unter www.dumontreise.de/island.Auf 304 Seiten beschreibt Sabine Barth ›ihre‹ Insel im Nordatlantik. Sie begleitet uns zu Feuer und Eis, durch Natur und Kultur und führt mitten hinein in den isländischen Alltag. Mit 22 Touren – zu Fuß, per Rad oder im PKW –, persönlichen Lieblingsorten, ausgewählten Adressen und besonderen Autorentipps. Das Magazin mit Interviews, Porträts, Reportagen und Fotos schafft eine spürbare Nähe zur Lebenswelt der Isländer. Eine Übersichtskarte mit den Highlights, 23 Citypläne und Tourenkarten sowie die separate Reisekarte unterstützen die Orientierung, und als Online-Zugabe sind aktuelle Reisetipps und News der Autorin im Web abrufbar.InhaltSenkrechtstarter, Überflieger, Querfeldein. Vor Ort – die Kapitel: Reykjavík und Nachbarstädte, Reykjanes und Goldener Kreis, Südwesten, Südosten, Osten, Norden, Westfjorde, Westen, Hochland. Das Kleingedruckte (Reiseinfos von A bis Z). Das Magazin. Offene Fragen.Die AutorinSabine Barth ist fasziniert vom Norden mit seiner Weite und seinem Strahlen. Immer wieder zieht es sie dorthin, einige Jahre hat sie auch in Island gelebt und als Leiterin des Goethe-Zentrums in Reykjavík gearbeitet. Was sie ganz besonders mag? Vor allem die wüstenhaften Landschaften, in denen schon eine einzelne Blüte eine Entdeckung ist, und die natürlichen Skulpturen, seien sie nun aus Eis oder Lava. DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot